Der BSOD-Fehler der Windows-Speicherverwaltung wurde behoben

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

"Memory_Management" ist eine der nutzlosen Ausdrücke, die Microsoft anbietet, wenn unter Windows 10 ein Bluescreen-of-Death-Fehler (BSOD) auftritt. Wie also beheben Sie das Problem mit der Speicherverwaltung?

Der erste Schritt bei der Lösung eines Computerproblems besteht darin, die Ursache des Problems zu isolieren, damit Sie wissen, was behoben werden muss. Bei Windows-Fehlern wie diesen kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Kurz gesagt ist die Speicherverwaltung der Prozess der Verwaltung der Speichernutzung in einem Computer.

Es verfolgt jedes Byte des Speichers auf Ihrem Computer und zeigt an, ob es frei oder belegt ist. Es entscheidet, wie viel Speicher bestimmten Prozessen (einschließlich der von Ihnen ausgeführten Programme) und wann zugewiesen wird. Es "freit" auch Speicher, wenn Sie ein Programm schließen, und markiert es als verfügbar für die Verwendung durch etwas anderes.

Aber wie alle laufenden Prozesse auf Ihrem Computer kann er manchmal abstürzen. Und wenn dies der Fall ist, sehen Sie wahrscheinlich kurz darauf eine Fehlermeldung zur SPEICHERVERWALTUNG.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Die grundlegende Fehlerbehebung ist wichtig, um einen Speicherverwaltungsfehler zu erkennen. Mal sehen, was Sie tun können, um diesen Fehler zu beheben.

Was verursacht den Windows Memory Management BSOD-Fehler

Speicherverwaltung ist, wie der Name schon sagt, ein wichtiger Bestandteil der Windows-Installation. Es sorgt für eine ausgewogene Nutzung des Arbeitsspeichers bei der Nutzung des PCs. Wenn dieser Prozess fehlschlägt und fehlerhafte Prozesse den gesamten verfügbaren Speicher verbrauchen, wird Ihr System anfälliger für Absturz und Fehlfunktionen.

Dieser BSOD-Fehler ist eine der unvermeidlichen Folgen. Es gibt viele Gründe, warum ein Speicherverwaltungsfehler auftreten kann, z. B. veraltete Software und Treiber, beschädigte Dateien und Hardwarefehler (einschließlich RAM oder Festplatte).

Wenn dieser BSOD-Fehler durch fehlerhafte Hardware verursacht wird, kann er leider weder durch Software noch durch Neuinstallation von Windows behoben werden.

LESEN:   Was sind mögliche Ursachen für das Problem -Fehler beim Laden dieses Fotos aus Ihrer iCloud-Bibliothek- - Wie kann ich das Problem -Fehler beim Laden dieses Fotos aus Ihrer iCloud-Bibliothek- lösen

Wenn der Test beispielsweise ein Problem mit dem RAM festgestellt hat, besteht die einzige Möglichkeit darin, ihn zu ersetzen. Starten Sie zuerst den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

So beheben Sie den Windows Memory Management BSOD-Fehler

Führen Sie den SFC-Scanner aus
  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und gehe zur Befehlszeile (Admin).
  2. Geben Sie die folgende Zeile an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    sfc/jetzt scannen.
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (dies kann einige Zeit dauern) und prüfen Sie, ob die Fehler behoben sind.

Der Befehl sfc/scan now ist Microsofts Tool zur Behebung verschiedener Systemprobleme. Obwohl es wie eine unrealistische Lösung erscheinen mag, haben viele Benutzer, die diese Fehlermeldung erhalten haben, berichtet, dass dieser Befehl das Problem behoben hat.

Führen Sie das Windows-Speicherdiagnosetool aus
  1. Gehen Sie zur Suche, geben Sie das Windows-Diagnosetool ein und öffnen Sie das Tool.
  2. Wählen Sie Jetzt neu starten und suchen Sie nach Problemen.
  3. Erlauben Sie Ihrem Computer, neu zu starten, und das Tool wird Sie beim nächsten Neustart mitteilen, wenn etwas mit dem RAM nicht stimmt.

Wenn der Befehl sfc das Problem nicht gelöst hat und Sie diese Fehlermeldung immer noch erhalten, liegt wahrscheinlich ein Problem mit dem RAM vor. Wenn Ihr RAM beschädigt ist, ist es am besten, ihn durch einen neuen zu ersetzen .

Aber bevor Sie Ihren aktuellen Speicher löschen, stellen Sie sicher, dass er fehlerhaft ist. Wir empfehlen, das Windows-Speicherdiagnosetool auszuführen, und wenn ein Problem mit dem Speicher angezeigt wird, können Sie ihn ersetzen.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Der Fehler bei der Windows Blue Screen-Speicherverwaltung kann durch veraltete oder fehlerhafte Treiber verursacht werden. Daher sollten Sie Ihren PC immer auf dem neuesten Stand halten. Wenn Sie Ihren PC in einem optimalen Zustand halten möchten, ohne Zeit mit zusätzlichen Operationen zu verschwenden, benötigen Sie eine gute Softwarelösung.

LESEN:   Das System kann die in der Datei angegebene Fehlerkorrektur nicht finden

Wenn Sie ein Gamer, ein Foto-/Videoproduzent sind oder täglich mit intensiven visuellen Streams arbeiten, wissen Sie bereits, wie wichtig Ihre Grafikkarte (GPU) ist. Um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft und GPU-Treiberfehler vermieden werden, sollten Sie einen umfassenden Treiber-Update-Assistenten verwenden, der Ihre Probleme mit wenigen Klicks löst. Wir empfehlen dringend, einen Treiber-Fixer eines Drittanbieters zu verwenden.

PC-Einstellungen auf Standard zurücksetzen

Wenn Sie die Taktrate Ihres PCs erhöhen und ihn schneller laufen lassen als ursprünglich vorgesehen, können Sie mit verschiedenen technischen Problemen rechnen. Wenn Sie also verschiedene Übertaktungstools verwenden, versuchen Sie, Ihren PC mit den Standardeinstellungen neu zu starten und prüfen Sie, ob dieses Memory Management-Nachricht ist immer noch da.

Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch
  1. Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie Defender ein und doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Tool zu starten.
  2. Wählen Sie im linken Bereich das Schildsymbol aus.
  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Option Erweiterter Scan.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vollständiger Scan, um einen vollständigen Scan auf System-Malware durchzuführen.

Malware kann verschiedene Probleme auf Ihrem Computer verursachen, einschließlich Fehlern. Führen Sie einen vollständigen Systemscan auf Ihrem Computer nach Malware durch.

Registrierung wiederherstellen
  1. Gehen Sie zum Anfang und geben Sie cmd ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Befehlszeile und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie jetzt den Befehl sfc/scan now ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Verwenden Sie den Microsoft System File Checker, um nach beschädigten Systemdateien zu suchen. Das Dienstprogramm überprüft die Integrität aller geschützten Systemdateien und stellt nach Möglichkeit problematische Dateien wieder her.

LESEN:   PPP-Verbindungskontrollprotokoll wurde beendet Fehlercode 734 Beheben
Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem

Stellen Sie sicher, dass die neuesten Windows-Betriebssystemupdates auf Ihrem Computer installiert sind. Microsoft stellt ständig Windows-Updates bereit, um die Systemstabilität zu verbessern und verschiedene Probleme zu beheben. Um auf den Abschnitt Windows Update zuzugreifen, geben Sie einfach update in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert für alle Versionen von Windows. Gehen Sie dann zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebt man Windows Stop Code Memory Management BSOD?

  1. Führen Sie das Windows-Speicherdiagnosetool aus.
  2. Überprüfen Sie Ihre Treiber und aktualisieren Sie Windows.
  3. Nach beschädigten Systemdateien suchen.
  4. Setzen Sie Windows 10 zurück.
  5. Ersetzen Sie Ihre Hardware.

Was verursacht einen Speicherverwaltungsfehler?

Eine häufige Ursache für MEMORY MANAGEMENT-Fehler ist ein beschädigter, veralteter oder falscher Grafikkartentreiber. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie Ihren Grafikkartentreiber auf die neueste korrekte Version aktualisieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Treiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.

Wie behebe ich den Speicherverwaltungsfehler?

  1. Starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus.
  2. Führen Sie die Windows-Speicherdiagnose aus.
  3. Führen Sie den SFC-Scanner aus.
  4. Nach Softwareproblemen suchen.
  5. Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber.
  6. Aktualisieren Sie Ihre PC-Hardware.

Wie behebt man einen BSOD-Fehler?

  1. Starten Sie Ihren Computer neu oder fahren Sie ihn herunter.
  2. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware und Viren.
  3. Führen Sie Microsoft Fix IT aus.
  4. Überprüfen Sie, ob der RAM richtig mit dem Motherboard verbunden ist.
  5. Defekte Festplatte.
  6. Überprüfen Sie, ob das neu installierte Gerät einen Bluescreen des Todes verursacht.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.