Bluehost vs Godaddy 2021 Detailvergleich, um das Beste zu finden

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Heute ist das Internet ein wesentlicher Bestandteil des Lebens geworden. Sei es, um Dinge zu kaufen oder zu verkaufen, Sie müssen nur das Internet durchsuchen und Sie werden es finden. In einer solchen Situation, in der wichtige Produkte gekauft und verkauft werden, ist Good Webhosting für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Man muss jedoch nicht weiter suchen als Bluehost und GoDaddy . Sie zählen zu den bestplatzierten Webhosting-Dienstleistern. Der Godaddy ist ein bekannter Domain-Registrar, der auch Webhosting anbietet, während der Hostgator als der größte Hosting-Dienstleister bekannt ist.

Detaillierter Vergleich von Bluehost gegen GoDaddy

Beide Unternehmen haben ihr Geschäft fast mit einem großen Ziel begonnen, dem 2003 gegründeten Bluehost, wo Godaddy 1996 aus Baltimore kam. Heute hat der Godaddy fast 9.000 Mitarbeiter, während es Zeit ist, mehr darüber zu erfahren, wenn man seine Dienstleistungen online ausbauen möchte. Bluehost hat mehr als 700 Mitarbeiter nur in den USA und Hunderte von Supportteams in Indien und anderen Ländern.

Godaddy ist ein bekannter und älterer Spieler, aber es bedeutet niemals, dass Godaddy besser ist als der Bluehost. Lassen Sie uns die Wolke räumen und herausfinden, wer der Beste ist:

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Zuverlässigkeit und Betriebszeit

Die Webhosting-Site muss zuverlässig und effizient sein. Dies garantiert den Erfolg eines Produkts. Es ist Zeit, den Zuverlässigkeitsfaktor von Bluehost und GoDaddy zu vergleichen. Prozentsätze der Betriebszeit bestimmen den Betrieb der Website. Je höher der Prozentsatz, desto zuverlässiger wird die Website.

Niemand mag es lange, wenn seine Website nicht mehr verfügbar ist. Dies wirkt sich direkt auf die Einnahmen Ihres Blogs/Geschäfts aus. Teilen Sie uns den Prozentsatz der Verfügbarkeit dieser Webhosting-Dienste mit.

Bluehost : 99,61%.
GoDaddy : 99,10%.

Godaddy Uptime

Ich habe persönlich erfahren, dass der Godaddy-Server häufig ausfällt, insbesondere während der Weihnachtszeit. Unter https://www.isitdownrightnow.com/godaddy.com.html

Godaddy Server-Ausfallzeitverlauf

Auf dem obigen Bild können Sie sehen, dass viele Leute eine Beschwerde über das Problem mit den Ausfallzeiten des Godaddy-Servers haben. Während die Serverantwortzeit von Godaddy 5,12 Millisekunden beträgt, ist dies schnell.

Bluehost Uptime

Es ist offensichtlich, dass Bluehost das beste Verfügbarkeitsverhältnis aufweist. Darüber hinaus beträgt die Antwortzeit 692 Millisekunden, was es sehr schnell macht.

Ausfallzeit des Bluehost-Servers

Dies macht Bluehost zuverlässiger, da es näher an der industriellen Benchmark von 99,61% liegt. GoDaddy hält diesen Benchmark möglicherweise nicht ein, gibt jedoch Sicherheit für seine Verfügbarkeit.

Der Bluehost-Server fällt ebenfalls aus, aber nicht so häufig wie Godaddy.

Es wäre fair zu sagen, dass Bluehost im Vergleich nur in Bezug auf die prozentuale Verfügbarkeit besser ist.

Wenn Sie neu in diesem Bereich sind, nur Ihre Website starten, nicht viel Verkehr haben und nach Domainregistrierung und Webhosting an einem Ort suchen, ist GoDaddy genau das Richtige für Sie.

LESEN:   ntrtscan.exe-Was ist das-So beheben Sie eine hohe CPU

Letzter Gedanke: Bluehost ist in Bezug auf die Server-Betriebszeit besser als der Godaddy.

Bluehost vs GoDaddy Support System

Webhosting-Dienste müssen 365 Tage in einem optimalen Zustand sein. Wenn das Support-System gut ist, werden auch Ihre Services wachsen. Aus diesem Grund braucht man Bluehost und GoDaddy . Diese bieten maximale Kundenunterstützung.

Bluehost bietet sofortige Unterstützung über Live-Chat und gebührenfreie Nummer.

Die Verbindung zum Bluehost Live Chat dauerte weniger als 10 Sekunden:

Dies sind einige andere Unterstützungssysteme.

  • Telefonbasierte Abfrage: Es gibt eine 24-Stunden-Hotline, die alle Ihre Fragen beantwortet.
  • Online-Chat-Unterstützung
  • E-Mail-System
  • Ticketing-Unterstützung
  • Selbsthilfegruppen

Auf der anderen Seite bietet GoDaddy:

Godaddy bietet auch Live-Chat und Telefon-Support an.

Während meiner Tests und früheren Erfahrungen benötigt der Godaddy Live Chat-Support durchschnittlich 1-2 Minuten Zeit, um sich mit dem Live-Kundensupport zu verbinden. Während der Weihnachtszeit dauert es fast 3 bis 5 Minuten, um sich per Live-Chat mit dem Support-Team zu verbinden, was offensichtlich ist.

  • Domain-Systemunterstützung.
  • Ticketing-System.
  • Live-Online-Chat.
  • Gebührenfreie Anrufe.
  • Produktunterstützung online.

Auf den ersten Blick haben beide fast die gleichen Funktionen.

Aber Bluehost ist ein echter Gewinner, da es 365 Tage lang rund um die Uhr Kundensupport bietet. Die Chat-Antwortzeit ist ebenfalls sehr schnell.

GoDaddy fehlt dies, da der Live-Chat nur in ausgewählten Ländern wie den USA leicht sichtbar ist. Außerdem ist die Live-Unterstützung von Godaddy in anderen Ländern nicht leicht zu erkennen. Daher ist es sinnvoll, sich für Bluehost zu entscheiden.

Beide bieten engagierten Kundensupport über Live-Chat, gebührenfreie Nummer und Ticketing. Sie haben ihr internes Team, um Unterstützung zu leisten.

Sicherheit und Sicherung

Ein gutes Webhosting muss sicher sein, damit jeder hier angebotene Dienst immer vor Hackern geschützt ist. Hier sind Bluehost und GoDaddy gut, da sie eine sichere Webhosting-Site bieten.

Der blaue Host kann Ihre gesamte Arbeit automatisch sichern. Auch wenn Sie es vergessen, wird es immer sicher sein. Es verwaltet die Site-Lock-Sicherheit, mit der die Site auf Malware, schädlichen Code und Startangriffe überprüft werden kann.

  • Es bietet Spam-Schutz.
  • Auf diese Weise können Sie das Backup in speichern Viele Speicherorte.
  • Mit Bluehost wird die Site in der Cloud gesichert.
  • Alle Änderungen können rückgängig gemacht werden, indem die vorherige Site-Version mit einem Klick wiederhergestellt wird.

Bluehost hat eine Toleranzrate von 0% für Malware oder Viren. Wenn Ihre Website gehackt wird oder Malware gefunden wird, entfernt der Bluehost Ihre Website und fordert Sie auf, das Problem zuerst zu beheben, bevor es live geschaltet wird. Dies kann eine Herausforderung sein, wenn Ihre Website stark frequentiert ist, da Ihre Website so lange nicht verfügbar ist, bis Sie das Problem behoben haben.

LESEN:   So beheben Sie den Audacity-Fehlercode 9999

Andererseits führt GoDaddy einen täglichen Malware-Scan durch, um die Site zu sichern. Sie können Sicherungsdateien in der Cloud speichern. Dies macht es überall und jederzeit zugänglich. Die Kühlsysteme halten die richtige Temperatur des Servers aufrecht.

Es ist nicht falsch zu sagen, dass Bluehost die ideale Wahl ist, wenn Sie eine sichere Webhosting-Site wünschen.

Geld-zurück-Garantie

Es ist auch wichtig, dass Sie eine Geld-zurück-Garantie erhalten, wenn Sie mit den Dienstleistungen nicht zufrieden sind. Hier sind sich Bluehost und Godaddy ähnlich.

  • Bluehost bietet nur 30 Tage Geld-zurück-Garantie .
  • Dies funktioniert mit all seinen Funktionen Pläne wie Share-Hosting, VPS-Hosting, dediziertes Hosting und Site-Builder-Hosting.
  • Es gibt eine Pro-Rückerstattungsrichtlinie. Die Geld-zurück-Garantie gilt nur für Hosting-Pläne und nicht für Zusatzpläne.

{-back Garantie .

Der Godaddy wird keine Frage stellen, wenn Sie Ihr Webhosting vor 45 Tagen abbrechen möchten.

Es ist klar, dass Godaddy der Gewinner ist , da es keine Frage gibt, die eine Geld-zurück-Garantie beantwortet. Es ist jedoch gut, die Garantiepläne zu überprüfen, bevor Sie sie auswählen.

Ladezeit/Servergeschwindigkeit

Die Ladezeit einer Website sichert ihren Erfolg und eine gute Webhosting-Website sollte in kurzer Zeit geladen werden. Hier wird der wahre Unterschied zwischen Bluehost und Godaddy sichtbar. Diese Webhosting-Sites werden fast gleichzeitig geladen.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass der Godaddy-Server sehr schnell ist, wenn Sie das nächstgelegene Rechenzentrum ausgewählt haben. Das Hoch-und Herunterladen von Dateien über Filezilla ist superschnell, was Sie in Bluehost möglicherweise nicht finden.

Die Servergeschwindigkeit von Bluehost ist im Vergleich zu Godaddy etwas niedrig. Wenn Sie also eine schnell ladende Webhosting-Site wünschen, ist Godaddy die offensichtliche Wahl.

Vergessen Sie nicht, den detaillierten Vergleich zwischen Hostgator und Godaddy hier zu überprüfen.

Erschwinglichkeit

Bluehost und Godaddy haben verschiedene Pläne, die es auf lange Sicht erschwinglich und beliebt machen. Die Pläne für diese sind:

Der Basisplan von Bluehost kostet nur 2,95 USD und der Plus-Plan 5,95 USD.

Auf der anderen Seite kostet der Grundplan von GoDaddy 5,99 USD und der Ultimate-Plan 19,99 USD.

Aber warten Sie, Godaddy bietet kein KOSTENLOSES SSL an. Sie müssen ein eigenes installieren, was schwierig sein kann. Während Bluehost KOSTENLOSES SSL für Ihre Website anbietet.

Godaddy sieht zwar billig aus, aber in Wirklichkeit wird es mit SSL eine teure Option sein.

Dies macht den blauen Host zum günstigsten, da er in seinem Basisplan auch 5 kostenlose E-Mail-Konten bietet. In seinem Plus-Plan bietet es eine unbegrenzte Domain, unbegrenzten Webspace und unbegrenzte E-Mail-Bereitstellung.

Dies zeigt an, dass Bluehost der Gewinner ist. Wenn Sie jedoch Hosting-Pläne für kurze Zeit teilen möchten, ist es sinnvoll, sich für GoDaddy zu entscheiden. Bluehost hat nur Jahrespläne.

LESEN:   Diese Dateien haben Eigenschaften, die nicht gelesen werden können Fix

Systemsteuerung

Sei es Bluehost oder GoDaddy, beide sind reich an Funktionen. Lassen Sie uns also den Unterschied zwischen den beiden herausfinden:

Bluehost verfügt über Funktionen, die sich durch die einfache Systemsteuerung auszeichnen. Dies verwendet das Linux-Betriebssystem für Hosting-Pläne. Es gibt auch Zugriff auf WordPress.

Das Godaddy Cpanel ist auch gut, aber nicht so einfach wie das Bluehost Cpanel.

Bluehost bietet vollständige Freiheit beim Zugriff auf MySQL-Datenbank, Dateimanager und vieles mehr. Wenn Sie Godaddy WordPress Basic Hosting Plans übernommen haben, ist der Zugriff auf den Dateimanager möglicherweise etwas schwierig, und es fehlen einige Funktionen von Cpanel.

Sie können Ihre Website-Sicherung manuell von beiden Dienstanbietern erstellen.

Go Daddy hat eine kostenlose Domainregistrierungsfunktion, aber keinen unbegrenzten Speicherplatz. Man kann sagen, dass Bluehost insgesamt eine gute Wahl ist. Es sollte eine automatische Wahl werden, wenn Sie nach einer billigen und funktionsreichen Webhosting-Site suchen.

Häufige FAQ zwischen Bluehost und GoDaddy sind:

Es ist wichtig, dass der Webhosting-Dienst unsere allgemeinen Fragen beantwortet. Hier sind beide gut in der Beantwortung Ihrer allgemeinen Fragen. Wenn eine Webhosting-Site eine Anfrage beantwortet, spart dies Zeit für die Benutzer und macht sie kundenfreundlicher.

  • Frage: Wer ist ein gutes Webhosting zwischen Godaddy und Bluehost?

Antwort: Beide Dienstleister sind ein großer Akteur im Bereich Webhosting. Wenn Sie ein geringes Budget haben, ist Bluehost genau das Richtige für Sie.

  • Frage: Ist GoDaddy eine gute Hosting-Website?

Antwort: Ja, Godaddy ist ein gutes Hosting für den Anfang. Wenn Sie guten Datenverkehr haben, wechseln Sie zu anderen Hosting-Dienstleistern.

  • Frage: Die häufigste Frage ist, welcher der günstigste Hosting-Dienst zwischen Bluehost und GoDaddy ist.

Antwort: Beide haben erschwingliche Pläne. Wenn jedoch jemand Geld sparen möchte, ist es sinnvoll, Bluehost zu wählen, da es unbegrenztes Hosting und mehr bietet.

Fazit-Bluehost ist der Gewinner

Es ist jetzt zweifelsfrei bewiesen, dass Bluehost der Gewinner ist, obwohl beide führend bei Website-Hosting-Dienstleistern sind. Wenn Sie nach Windows-Hosting suchen, ist Godaddy genau das Richtige für Sie. Außerdem können Sie mit Godaddy eine kostenlose Website ohne Programmierkenntnisse wie Wix erstellen.

Dies sind ideale Websites für Sie, wenn Sie Ihre Dienste verkaufen und Wachstum entdecken möchten. Man kann frei wählen, was für Sie funktioniert. Dies sind genau die richtigen Optionen für alle. Am Ende läuft es auf die individuellen Anforderungen und Serviceanforderungen hinaus.

Wenn Ihre Website bereits ordentlichen Traffic aufweist, fahren Sie mit Bluehost fort, ohne darüber nachzudenken. Aber wenn Ihre Website neu ist und die Tasche es Ihnen erlaubt, dann gehen Sie mit Godaddy.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.