Behoben, dass die Rücktaste in Windows 10 nicht funktioniert

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Die Rücktaste spielt eine wichtige Rolle im Computer, der den Cursor rückwärts bewegt. Es ist ein sehr nützlicher Schlüssel zum Korrigieren von Tippfehlern. Wenn die Rücktaste plötzlich stoppt, wird das Schreiben und Arbeiten am Computer schwierig oder unmöglich. Dieses Backspace-Problem muss also sofort behoben werden. Es ist in der Tat frustrierend, aber das Problem kann behoben werden, wenn Sie die unten angegebenen Schritte ausführen.

Ich habe vier Lösungen zur Behebung des Backspace-Problems erwähnt:

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Lösung 1: Sticky Keys und die Filter Keys-Funktion müssen deaktiviert werden

In Windows 10 dienen die Sticky Keys und Filter Keys zwei Arten von Eingabehilfen. Mit Sticky Keys können Sie für Tastaturkürzel jeweils eine Taste drücken, während die Filtertasten im Grunde eine Eingabehilfenfunktion sind, die die Tastatur anweist, wiederholte Tastenanschläge zu ignorieren. Wenn beide Funktionen aktiviert sind, funktioniert die Rücktaste manchmal nicht richtig.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Backspace-Problem zu beheben:

1) Klicken Sie auf Start und geben Sie ease

ein

2) Klicken Sie auf Tastatureinstellungen für einfachen Zugriff

3) Stellen Sie sicher, dass AUS diese beiden Optionen Sticky Keys und Filter Keys

aktiviert sind

4) Starten Sie nun den PC neu, damit er wirksam wird.

Sie werden feststellen, dass Ihre Rücktaste jetzt wieder funktioniert. Falls es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung .

Erfahren Sie, wie Sie die F1-Taste auf Ihrer Tastatur deaktivieren.

Lösung 2: Die Tastatur muss neu installiert werden

Ein weiterer Grund, warum die Rücktaste nicht funktioniert, weil die Verbindung zwischen Tastatur und Windows-Betriebssystem möglicherweise geändert oder beschädigt wurde. In diesem Fall wird empfohlen, den Tastaturtreiber neu zu installieren, um dieses Problem zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies auszuführen:

LESEN:   OneNote App Inhalt noch nicht verfügbar Synchronisierungsfehler online beheben

1) Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows und R . Dadurch wird das Feld Ausführen aktiviert.

2) Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste .

3) Klicken Sie auf das Symbol Tastatur , um die Treiber

aufzulisten

4) Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Tastaturtreiber und klicken Sie auf Gerät deinstallieren

5) Starten Sie Ihren Computer neu.

Jetzt installiert Windows Ihre Tastatur automatisch neu. Überprüfen Sie nun, ob Ihre Rücktaste funktioniert.

Lösung 3: Der Tastaturtreiber sollte aktualisiert werden

Es gibt noch eine andere Lösung, falls die beiden oben genannten Lösungen nicht helfen.

Sie müssen Ihren Tastaturtreiber aktualisieren.

Dies kann passieren, wenn der Tastaturtreiber beschädigt oder beschädigt ist, wodurch auch die Rücktaste für die ordnungsgemäße Funktion angehalten werden kann.

Befolgen Sie dazu die oben erwähnte 2. Methode. Wählen Sie anstelle von 'Gerät deinstallieren' die Option Treiber aktualisieren und befolgen Sie die Schritte. Zuerst versucht Windows 10, eine Verbindung zum Internet herzustellen und den neuesten Treiber herunterzuladen. Wenn der neueste Treiber online nicht verfügbar ist, wird der Treiber automatisch installiert.

Starten Sie nun Ihr System neu und prüfen Sie, ob die Rücktaste funktioniert.

Lösung 4: Überprüfen Sie Ihre Tastatur auf einem anderen Computer

Oft funktioniert die Tastatur auf einem bestimmten PC nicht richtig. Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und die Rücktaste immer noch nicht funktioniert, können Sie diese Methode versuchen, um das Problem zu beheben.

Schließen Sie Ihre Tastatur an und verbinden Sie sie mit einem anderen Desktop-PC oder Laptop. Und testen Sie, ob die Rücktaste funktioniert. Wenn es funktioniert, bedeutet dies, dass mit dem alten PC etwas nicht stimmt. Wenn die Rücktaste immer noch nicht funktioniert, ist es an der Zeit, eine neue Tastatur zu kaufen.

LESEN:   So fügen Sie vorgestellte Geschichten auf Instagram hinzu

Bonus-Tipps:

Manchmal funktionieren die Tastaturrücktaste und die Löschtaste in Windows 10 aufgrund einer vorübergehenden Fehlfunktion im RAM (Arbeitsspeicher) möglicherweise nicht richtig. Speichern Sie in diesem Fall einfach Ihre Arbeit und starten Sie den PC neu. Dadurch wird das Problem automatisch behoben.

Wenn Ihre Rücktaste nicht mehr funktioniert, besteht kein Grund zur Panik. Sie können jede der oben genannten einfachen Lösungen verwenden, und Ihr Problem wird gelöst.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.