Beheben Sie den Fehler Beim Zurücksetzen des PCs ist ein Problem aufgetreten

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Fehler "Beim Zurücksetzen des PCs ist ein Problem aufgetreten, es wurden keine Änderungen vorgenommen" beheben. Wir empfehlen außerdem, Ihren Computer mit einer professionellen Sicherungssoftware zu sichern, um solche Fehler in zu vermeiden Fall eines Absturzes. Wenn Sie versuchen, Windows 10 zurückzusetzen, erhalten Sie manchmal die folgende Meldung:

"Beim Neustart des Computers ist ein Problem aufgetreten. Es wurden keine Änderungen vorgenommen."

Das Zurücksetzen dieses PCs ist eine Windows 10-Option, die in den erweiterten Startoptionen in den Einstellungen (oder im Wiederherstellungsabschnitt in den Windows 10-Einstellungen) verfügbar ist und die Sie als Werkzeug zum Beheben verschiedener schwerwiegender Windows-Betriebssystemprobleme verwenden können. Das Zurücksetzen dieses PCs ist eine Option, die Windows auf den Standardzustand zurücksetzt, und es ist eine schnellere Möglichkeit, Ihr Windows-Betriebssystem neu zu installieren. Mit PC Reset können Sie Ihre persönlichen Dateien behalten, aber Anwendungen und Einstellungen entfernen oder alles löschen �\x93 alle persönlichen Dateien , Anwendungen und Einstellungen.

PC Reset ist ein praktisches Werkzeug, wenn Sie grundlegende Betriebssystemprobleme lösen und beheben möchten. Es wird jedoch empfohlen, es nur zu verwenden, wenn nichts anderes funktioniert. Es kann alle Probleme im Zusammenhang mit Software von Drittanbietern, Malware oder Viren oder beschädigten Systemdateien lösen, die Ihrem System ernsthaften Schaden zugefügt haben. Mit diesem Tool können Sie Ihr System so wiederherstellen, wie es zuvor war. In einer perfekten Welt würde dies perfekt funktionieren, aber der Versuch, einige Probleme in Ihrem Betriebssystem zu beheben, kann zu anderen führen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Wenn Sie dies lesen, erhalten Sie wahrscheinlich die Fehlermeldung "Beim Zurücksetzen des PCs ist ein Problem aufgetreten", als Sie versuchten, Ihren Computer neu zu starten. Das größte Problem ist, dass Sie nach Erhalt dieser Nachricht Windows überhaupt nicht mehr starten können. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Ihr System nicht auf Windows 10 aktualisiert wurde, sondern das Betriebssystem vorinstalliert wurde. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie die Funktion Wiederherstellungsdatenträger erstellen verwendet oder die Option Alle löschen ausgewählt haben.

Die gute Nachricht ist, dass Sie etwas dagegen tun können. Lesen Sie die folgende Anleitung und befolgen Sie die beschriebenen Schritte, um zu sehen, ob eine der Methoden das Problem für Sie löst.

Was ist die Ursache für die Fehlermeldung "PC Reset Problem Occurred"?

Die Meldung "PC-Reset-Problem ist aufgetreten" kann verhindern, dass Windows 10 in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt wird. Dies kann ein großes Problem sein. Apropos Windows-Probleme, hier sind einige ähnliche Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

PC-Reset-Problem ist aufgetreten; Es wurden keine Änderungen an Windows 10, Windows 8 vorgenommen �\x93 dieses Problem kann sowohl Windows 10 als auch Windows 8 betreffen. Auch wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, können Sie die meisten unserer Lösungen auch auf Windows 8 anwenden.

LESEN:   So öffnen Sie den kürzlich geschlossenen Tab in Chrome, Firefox und Microsoft Edge erneut

Es gab ein Problem mit dem PC-Update, es wurden keine Änderungen vorgenommen �\x93 dies ist nur eine Variante dieser Fehlermeldung. Wenn dieses Problem auftritt, versuchen Sie, SFC-und DISM-Scans auszuführen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Neustart Ihres Windows 10-PCs nicht möglich �\x93 Dies ist eine Art von anfänglichem Fehler, auf den Sie möglicherweise stoßen. Wenn dieses Problem auftritt, führen Sie eine Systemwiederherstellung durch und prüfen Sie, ob dies hilft.

Auf Ihrem Surface Pro 4, Surface Pro 2, HP Stream, Dell, Lenovo PC ist ein Problem beim Zurücksetzen der Daten aufgetreten �\x93 diese Fehlermeldung kann manchmal auf Ihrem Laptop erscheinen. Es scheint, dass dieses Problem alle Laptop-Marken betreffen kann, und es kann erforderlich sein, einen DISM-und SFC-Scan außerhalb von Windows durchzuführen, um es zu beheben.

Problem beim Neustart von Laptop, Computer �\x93 Dieses Problem kann jedes Gerät betreffen, egal ob es sich um einen Laptop oder einen Desktop-Computer handelt. Wenn dieses Problem auftritt, probieren Sie einige unserer Lösungen aus und prüfen Sie, ob es funktioniert für dich.

Wie behebe ich den Fehler „Es gibt ein Problem mit Ihrem PC-Reset�\x9C?

Führen Sie eine Systemdateiprüfung durch

Ihr System verfügt möglicherweise über beschädigte Systemdateien, die den Neustart Ihres Computers verhindern. Wenn Sie den System File Checker (SFC) ausführen, können Sie diese Dateien wiederherstellen und erneut versuchen, sie zurückzusetzen.
Gehen Sie wie folgt vor, um die Systemdateiprüfung auszuführen:

  1. Suchen Sie "Befehlszeile", klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die beste Option und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Geben Sie Ihr lokales Benutzerpasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Wenn das Befehlszeilenfenster geöffnet wird, geben Sie sfc/scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um mit dem Scannen Ihres Computers zu beginnen.
  3. Warten Sie, bis der Scan zu 100 % abgeschlossen ist. Alle erkannten Systemfehler werden automatisch cokorrigiert. Dadurch werden die Dateien, die mit dem Fehler "Beim Zurücksetzen des PCs ist ein Problem aufgetreten" verbunden sind, wiederhergestellt und sichergestellt, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, ihn neu zu starten.

Wenn diese Methode nicht funktioniert, versuchen Sie es mit Methode 2 unten.

Verwenden eines Systemwiederherstellungspunkts

Wenn Sie einen Systemwiederherstellungspunkt eingerichtet haben, können Sie zu diesem Punkt zurückkehren und die Fehler automatisch beheben. Wenn Sie zu einem dieser Punkte zurückkehren, schicken Sie Ihren Computer im Wesentlichen in die Vergangenheit.

Diese Methode funktioniert nur, wenn der Punkt eingerichtet wurde, als der Fehler "Es gab ein PC-Reset-Problem" noch nicht auf Ihrem PC vorhanden war. Es ist jedoch einen Versuch wert, da Ihre Dateien bei der Wiederherstellung Ihres Systems nicht beschädigt werden.

  1. Geben Sie in die Suchleiste "Systemwiederherstellung" ein. Wählen Sie in den Ergebnissen Wiederherstellungspunkt erstellen aus.
  2. Das Fenster Systemeigenschaften wird geöffnet. Wechseln Sie hier auf die Registerkarte System Protection (siehe Abbildung).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche System wiederherstellen.
  4. Wenn das Fenster Systemwiederherstellung geöffnet wird, klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie das Element aus, zu dem Sie zurückkehren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm des Wiederherstellungsassistenten. Wenn Sie fertig sind, prüfen Sie, ob Sie Ihren Computer neu starten können.
LESEN:   Der L2TP-Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, weil die Sicherheitsschicht auf einen Verarbeitungsfehler gestoßen ist
Benennen Sie die Systemregistrierung und Software um

Für diese Methode verwenden wir die Eingabeaufforderung.

Hinweis: Auch wenn sich Ihr Computer gerade in einem Reset-Zyklus befindet, können Sie von dort aus auf die Befehlszeile zugreifen und das Problem möglicherweise beheben. Verwenden Sie einfach das Boot-Reparatur-Tool.

Befolgen Sie die folgenden Schritte sorgfältig! Die Verwendung von Befehlen kann leicht zu Problemen führen, wenn sie nicht richtig eingegeben werden.

  • Geben Sie die Befehlszeile in die Suchleiste der Taskleiste ein. Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Gehen Sie mit der Tastatur wie folgt vor:
  • Geben Sie cd %windir%system32config ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie dann ren system.001 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie zum Schluss ren software.001 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie EXIT eingeben, und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie nach einem erfolgreichen Start erneut, neu zu starten.
ReAgentc.exe deaktivieren

Einige Windows 10-Benutzer haben gemeldet, dass die Fehlermeldung "Beim Zurücksetzen des PCs ist ein Problem aufgetreten" sofort nach dem Deaktivieren von ReAgentc.exe verschwunden ist.

Dieser Prozess ist mit der Windows-Wiederherstellungsumgebung verknüpft. Sie können es über die Befehlszeile deaktivieren. Befolgen Sie unsere Anweisungen sorgfältig! Die Verwendung von Befehlen kann leicht zu Problemen führen, wenn sie nicht richtig eingegeben werden.

  1. Geben Sie die Befehlszeile in die Suchleiste der Taskleiste ein. Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie Reagenz ein/deaktivieren und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Reaktivieren Sie den Prozess ReAgentc.exe, indem Sie Reagenzc/enable eingeben. Drücken Sie erneut die Eingabetaste.
  4. Schließen Sie die Befehlszeile und starten Sie Ihren Computer neu. Sobald Sie begonnen haben, können Sie versuchen, Ihren Computer neu zu starten.
Aktualisieren von Windows von Windows Defender

Windows Defender ist ein integriertes Tool, mit dem Sie Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Computer lösen können. Sein Hauptzweck besteht darin, Malware, Viren und andere Sicherheitsprobleme zu bekämpfen, aber es ist auch für andere Dinge nützlich. Wenn Sie Ihren PC aktualisieren, werden die meisten Dateien auf Ihrer Systemfestplatte gelöscht. Vergessen Sie nicht, ein Backup zu erstellen alles wichtige.

LESEN:   [SOLVED] Fehler 192 Code Problem Problem (100% funktioniert)

Befolgen Sie nach dem Sichern Ihrer Dateien diese Schritte, um ein Upgrade über Windows Defender durchzuführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen, indem Sie die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur gedrückt halten. Sie können auch im Startmenü auf das Zahnradsymbol klicken.
  2. Klicken Sie auf Aktualisieren und Sicherheit.
  3. Klicken Sie im linken Menü auf Windows-Sicherheit. In anderen Versionen von Windows 10 ist dies Windows Defender.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Sicherheit öffnen. Sie können diese Schaltfläche als Windows Defender Security Center öffnen sehen.
  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Produktivität und Gerätezustand aus.
  6. Klicken Sie unter Neustart auf den Link Weitere Informationen.
  7. Klicken Sie auf Start und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren PC zu aktualisieren. Danach können Sie den Neustart erneut versuchen.

Wir hoffen, dass unsere Lösungen Ihnen helfen, Ihren PC wiederherzustellen und neu zu starten.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebe ich das Problem beim Neustart meines Windows 10-PCs?

  1. Drücken Sie die Windows + X-Taste, um das Win + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nunEingabeaufforderung (Admin) aus der Liste.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie sfc/scannow ein.
  3. Der SFC-Scan beginnt jetzt. Dieser Vorgang kann bis zu 20 Minuten dauern, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Wie behebe ich ein gesperrtes Windows-Reset?

  1. Drücken Sie die Start-Taste. Halten Sie nun die Umschalttaste gedrückt, drücken Sie die Ein-/Aus-Taste und wählen Sie Neustart aus dem Menü.
  2. Sie sollten nun eine Liste mit Optionen sehen.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Reparaturvorgang abzuschließen.

Wie kann man Windows 10 zwangsweise neu starten?

  1. Öffnen Sie die Einstellungen. Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie das Zahnradsymbol in der unteren linken Ecke aus, um das Einstellungsfenster zu öffnen.
  2. Wählen Sie die Wiederherstellungsoptionen aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Wiederherstellen und wählen Sie unter Diesen PC zurücksetzen die Option Start.
  3. Speichern oder löschen Sie Dateien. An dieser Stelle haben Sie zwei Möglichkeiten.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Ich kann meinen Computer nicht neu starten, weil keine Änderungen vorgenommen wurden?

  1. Gehe zum Startmenü und führe die Eingabeaufforderung als Administrator aus.
  2. Geben Sie den Befehl "sfc/scannow" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Systemdateien zu scannen.
  3. Wenn Sie fertig sind, geben Sie "exit" ein, um die Eingabeaufforderung zu verlassen.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.
  5. Führen Sie die Befehlszeile als Administrator aus.

bestfixerror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.