Beheben Sie den Fehler 0x80073D02 im Microsoft Store unter Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Viele Windows 10-Benutzer haben beim Versuch, den Microsoft Store zu aktualisieren, einen Fehler 0x80073D02 festgestellt. Dies geschieht aufgrund von Store Cache oder Corrupt App. Ich habe 5 Methoden gezeigt, um dieses Problem zu beheben. Grundsätzlich handelt es sich um einen App Store, der im Windows 10-Betriebssystem integriert ist. Es kommt mit einer Vielzahl von Apps und Spielen und ist ordnungsgemäß von Microsoft signiert.

Manchmal können Sie versuchen, den Microsoft Store in Windows 10 zu öffnen, um festzustellen, dass er nicht geöffnet wird, da der Fehlercode 0x80073D02 angezeigt wird. Es ist ein Problem, das Ihre reguläre Arbeit behindern kann. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie ein Spiel oder eine App aus dem MS Store herunterladen oder aktualisieren.

Warum dieser Fehlercode 0x80073D02 auftritt

Der Fehler kann aufgrund einer unvollständigen Konfiguration des MS-Speichers auftreten. Manchmal kann eine beschädigte Systemdatei diesen Fehler verursachen. Wenn Ihr Cache-Speicher voll ist, können auch Fehlermeldungen wie diese angezeigt werden.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Wenn dieses Problem auftritt, können Sie Ihren Computer einfach neu starten oder die Fehlerbehebung mit den folgenden Methoden versuchen.

  • Klicken Sie auf die Suchleiste und geben Sie die Fehlerbehebung ein.
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung
  • Klicken Sie im linken Bereich des Bildschirms auf Alle anzeigen.
  • Klicken Sie sowohl auf Windows Update als auch auf Intelligente Hintergrundübertragungsdienste
  • Klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen, um den Trouble-Shooter anzuwenden.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die folgenden Methoden ausprobieren.

Methode 1. Setzen Sie den Windows Store Cache zurück

Oft kann das Problem aufgrund übermäßiger zwischengespeicherter Daten auftreten. Diese Daten verbrauchen Speicher und können einige Probleme verursachen. Sie können versuchen, den Windows Store-Cache zurückzusetzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Taste Windows + R .
  • Geben Sie ein WSReset.exe und drücken Sie Enter

Der Windows Store wird auf Ihrem Bildschirm geöffnet. Sie müssen nur überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 2. Deinstallieren und installieren Sie die Windows Store App

Wenn das Problem auch nach Verwendung der ersten Methode weiterhin besteht, können Sie die Windows Store-App deinstallieren und neu installieren. Manchmal kann das Problem aufgrund einer unsachgemäßen Installation auftreten. Mit dieser Methode wird dieses Problem behoben.

  • Geben Sie Powershell in das Suchfeld ein.
  • Klicken Sie auf Als Administrator ausführen
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein und Drücken Sie die Eingabetaste

Get-AppxPackage-AllUsers | Wählen Sie Name, PackageFullName

  • . Suchen Sie in der Liste der vollständigen Pakete den Microsoft Windows Store und markieren Sie den vollständigen Namen des Pakets. Drücken Sie Strg + C , um das vollständige Paket zu kopieren.
  • Öffnen Sie den Editor und drücken Sie Strg + V , um den Paketnamen einzufügen Geben Sie in PowerShell diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der MS Store deinstalliert.

Get-AppxPackage * windowsstore * | Remove-AppxPackage

  • Geben Sie anschließend diesen Befehl ein, um dieses Programm aus dem Installationspaket neu zu installieren.

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage-DisableDevelopmentMode-Register 'C:\\Programme\\WindowsApps\\PackageFullName\\appxmanifest.xml' –DisableDevelopmentMode

Ersetzen Sie im obigen Befehl den Wert für den vollständigen Paketnamen durch den Paketnamen, den Sie in den Editor eingefügt haben. Wenn der Befehl ausgeführt wurde, starten Sie den Store und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 3. Registrieren Sie alle integrierten Standard-Apps

neu

Eine andere Methode, mit der versucht werden kann, den Fehler 0x80073D02 zu beheben, ist die erneute Registrierung aller Apps in Windows 10. Dieser Vorgang ist einfacher und kann das Problem beheben, wenn es aufgrund von Problemen mit der Registrierung auftritt .

    • Drücken Sie die Windows + R -Taste Typ Powershell und wählen Sie Als Administrator ausführen
    • Geben Sie den folgenden Befehl in Powershell

ein

Get-AppxPackage-allusers | foreach {Add-AppxPackage-Register '$ ($ _. InstallLocation)\\appxmanifest.xml'-DisableDevelopmentMode}

Führen Sie MS Store aus und überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung angezeigt wird.

Erfahren Sie, wie Sie den Microsoft Store-Fehler 0x00000194 beheben.

Methode 4. Führen Sie DISM\u> SFC Tools

aus

Oft kann eine beschädigte Datei eine Microsoft Store-Fehlermeldung 0x80073D02 verursachen. Um dies zu beheben, können Sie die Tools DISM und SFC verwenden. Sie können das folgende Verfahren beantragen.

    • Drücken Sie auf das Windows-Logo.
    • Geben Sie Befehl und klicken Sie auf Als Administrator ausführen
    • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

exe/Online/Cleanup-Image/Restorehealth

Es kann einige Zeit dauern. Seien Sie geduldig, bis DISM den Komponentenspeicher repariert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie darüber informiert, dass die Beschädigung des Komponentenspeichers behoben wurde. Danach sollten Sie den folgenden Befehl geben und die EINGABETASTE drücken.

SFC/SCANNOW

Nach Abschluss des SFC-Scans müssen Sie Ihren Computer neu starten. Versuchen Sie nach einem Neustart, den Speicher auszuführen und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 4. Reparieren Sie Windows 10 mit einem direkten Update

Normalerweise hilft die Installation der Updates in Windows 10, den Fehlercode 0x80073D02 zu beheben. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Windows 10 mit einer ISO-Datei zu aktualisieren.

  • Gehen Sie zur offiziellen Windows 10-Website.
  • Klicken Sie auf das Download-Tool Jetzt unten Windows 10-Installationsmedien erstellen
  • Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie auf das Media Creation Tool
  • Wählen Sie, Installationsmedien für einen anderen PC zu erstellen und klicken Sie auf Weiter .
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Weiter.
  • Wählen Sie unter ' das zu verwendende Medium ' aus. Wählen Sie ISo-Datei und klicken Sie auf Weiter .
  • Speichern Sie diese ISO-Datei und klicken Sie auf Fertig stellen .
  • Deaktivieren Sie jede Sicherheitssoftware.
  • Öffnen Sie den Windows Explorer, wechseln Sie zur ISO-Datei und hängen Sie sie ein.
  • Klicken Sie auf Setup. Exe und Installation gemäß der Standardprozedur.
  • Starten Sie neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Normalerweise wird das Problem mit einer dieser Methoden gelöst. Wenn es weiterhin besteht, sollten Sie Ihren PC mit einem Antivirus

scannen

Ähnliches Problem behoben:

  • Beheben des Microsoft Store-Fehlers 0xc0EA000A
  • Beheben des Windows 10 Store-Fehlercodes 0x803F8001
  • So beheben Sie den Microsoft Store-Fehlercode 0x803FB005
LESEN:   Desktop-Gadgets unter Windows 10 zurückholen

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.