Beheben eines internen Fehlers beim Verbinden mit einem Remote-Desktop

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Ein interner Fehler ist aufgetreten Der Fehler bei der Remotedesktopverbindung ist eine sehr vage Fehlermeldung. Dies geschieht normalerweise, wenn ein Benutzer versucht, eine Verbindung zu einem Remotecomputer herzustellen. Dies kann an einer schwachen Netzwerkverbindung, einer falsch konfigurierten Remote-Verbindung usw. liegen.

Da die Remotedesktopverbindung von vielen Benutzern für geschäftliche oder private Zwecke verwendet wird, kann dieser Fehler sehr ärgerlich sein. Wenn wir beispielsweise versuchen, über RDP eine Verbindung von Windows 10 zu einem Server herzustellen, auf dem Windows Server 2012 R2 ausgeführt wird, erhalten wir die folgende Fehlermeldung:

Dies könnte das Ergebnis der Installation und Konfiguration von RemoteApps sein. Die RDP-Konsolenmeldung "Ein interner Fehler ist aufgetreten" kann in mehreren Fällen auftreten und kann sowohl durch ein Problem mit dem Remote Desktop Server als auch durch ein Problem mit dem Client verursacht werden.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Gründe für die Verbindung mit Remote Desktop: Ein interner Fehler ist aufgetreten.

Verbindungseinstellungen:
Bei einigen Benutzern können die Clienteinstellungen für die Remotedesktopverbindung die Ursache für diesen Fehler sein.

RDP-Sicherheit:
In einigen Fällen kann der Fehler auf die Sicherheit des Protokolls für Remotedesktop zurückzuführen sein. In diesem Fall müssen wir die Sicherheitsstufe ändern.

Computerbereich:
Eine andere mögliche Ursache könnte die Domäne sein, mit der sich das System verbindet. In diesem Fall wird das Problem durch Löschen der Domain und Wiedereingliederung behoben.

Bevor Sie die unten aufgeführten Lösungen anwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie ein Administratorkonto verwenden. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die aufgeführten Lösungen in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen, damit Sie das Problem schnell eingrenzen können.

So beheben Sie die Meldung "Interner Fehler aufgetreten".

Ändern der Einstellungen für die Remotedesktopverbindung

Zuerst versuchen wir, das Problem zu isolieren, indem wir die RDP-Einstellungen ein wenig ändern.
Einige Benutzer haben gemeldet, dass ihr Problem behoben wurde, nachdem sie "Wiederverbinden, wenn eine Verbindung unterbrochen wurde" aktiviert haben. Dies kann folgendermaßen erfolgen:

  • Gehe zum Startmenü, suche nach "Remote Desktop Connection" und öffne es.
  • Klicken Sie auf "Optionen anzeigen", um alle Einstellungen sichtbar zu machen.
  • Klicken Sie auf den Tab "Erfahrung" und vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen "Wiederverbinden, wenn die Verbindung getrennt wird" aktiviert ist.
  • Versuchen Sie, sich erneut mit der Domain zu verbinden.
Erneut mit der Domain verbinden

Manchmal liegt die Fehlermeldung an der Domäne, mit der Sie Ihr System verbunden haben. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die Domäne löschen und wieder integrieren. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie Windows+I, um die Einstellungen zu öffnen.
  • Gehe zu Konten und klicke dann auf den Tab "Zugriff auf Arbeit oder Schule".
  • Wählen Sie die Domäne aus, mit der Sie Ihr System verbunden haben, und klicken Sie dann auf Trennen.
  • Klicken Sie auf Ja, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.
  • Fahren Sie das System herunter und starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Nachdem Sie das System neu gestartet haben, können Sie sich bei Bedarf wieder bei der Domäne anmelden.
  • Versuchen Sie erneut, RDP zu verwenden.
LESEN:   [SOLVED] Windows-Fehlercode 0xc0000005 PC OS Problem
MTU-Wert ändern

Eine andere Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, den MUT-Wert zu ändern. Die maximale Sendergröße ist die größte Paketgröße, die über das Netzwerk gesendet werden kann. Eine Reduzierung des MTU-Werts kann zur Lösung des Problems beitragen.
So geht's:

  • Um Ihren MTU-Wert zu ändern, müssen Sie ein Tool namens TCP Optimizer herunterladen. Sie können es hier herunterladen.
  • Öffnen Sie nach dem Herunterladen TCP Optimizer als Administrator.
  • Wählen Sie unten, bevor Sie Einstellungen auswählen, Benutzerdefiniert aus.
  • Ändern Sie den MTU-Wert auf 1458.
  • Klicken Sie auf Änderungen übernehmen und beenden Sie das Programm.

Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Ändern der RDP-Sicherheit in der Gruppe Politische Autoren.

In einigen Fällen wird die Fehlermeldung aufgrund Ihrer RDP-Sicherheitsstufe in der Windows-Gruppenrichtlinie angezeigt. In solchen Szenarien sollten Sie die RDP-Sicherheitsstufe erzwingen. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie zum Startmenü, suchen Sie nach Lokale Gruppenrichtlinie und öffnen Sie Gruppenrichtlinie ändern.
  • Navigieren Sie zu folgendem Verzeichnis:
  • Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Remotedesktop
  • Dienste > Remotedesktop-Sitzungshost > Sicherheit.
  • Auf der rechten Seite finden Sie die Option "Verwendung einer bestimmten Sicherheitsstufe für Remoteverbindungen erfordern (RDP)" und doppelklicken Sie darauf, um es zu ändern.
  • Wenn es auf Unkonfiguriert eingestellt ist, wählen Sie Aktiviert und dann RDP vor Sicherheitsschicht.
  • Klicke auf "Übernehmen" und dann auf "OK".
  • Starten Sie das System neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • Versuchen Sie, sich erneut anzumelden.
Netzwerkauthentifizierung deaktivieren

Sie können auch versuchen, das Problem zu lösen, indem Sie die Authentifizierung auf Netzwerkebene (NLA) deaktivieren. Manchmal kann das Problem von Ihnen verursacht werden oder das Zielsystem ist so konfiguriert, dass nur Remoteverbindungen zugelassen werden, die Remotedesktop mit NLA ausführen. Das Deaktivieren wird das Problem lösen, und so geht's:

  • Gehen Sie zu Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Computer und wählen Sie Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf Remote-Einstellungen.
  • Deaktivieren Sie im Abschnitt Remotedesktop das Kontrollkästchen Verbindungen nur von Computern zulassen, auf denen Remotedesktop mit Netzwerkauthentifizierung ausgeführt wird.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf die Schaltfläche OK.
  • Sehen Sie, ob dies hilft, das Problem zu isolieren.
LESEN:   Was ist das Problem mit Windows 8.1 Update nicht funktioniert - Wie das Problem mit Windows 8.1 Update nicht funktioniert zu beheben
Starten Sie den Remotedesktop-Dienst neu

In einigen Fällen ist ein Neustart des Remotedesktop-Dienstes hilfreich, daher werden wir ihn an dieser Stelle manuell neu starten.
Um dies zu tun:

  • Drücken Sie "Windows"+"R", um die Eingabeaufforderung "Ausführen" zu öffnen.
  • Geben Sie "services.msc" ein und drücken Sie "Enter".
  • Doppelklicken Sie auf "Remote Desktop Service" und drücken Sie "Stop".
  • Klicke nach 5 Sekunden Wartezeit auf "Start".
  • Überprüfen Sie, ob immer noch ein Problem besteht.
VPN-Verbindung trennen

Ihr Computer ist möglicherweise so konfiguriert, dass er eine Proxy-oder VPN-Verbindung verwendet, wodurch seine Internetverbindung über einen anderen Server geleitet wird und die Verbindung nicht ordnungsgemäß hergestellt werden kann.
In diesem Schritt deaktivieren wir die Proxy-Einstellungen in Internet Explorer und Sie sollten auch sicherstellen, dass alle VPNs, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, deaktiviert sind.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows+R auf Ihrer Tastatur.
  • Ein Dialogfeld "Ausführen" wird angezeigt, geben Sie "MSConfig" in das leere Feld ein und klicken Sie auf OK.
  • Wählen Sie im Systemkonfigurationsfenster die Option "Boot" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Secure Boot".
  • Klicke auf "Übernehmen" und dann auf "OK".
  • Jetzt starten Sie Ihren Computer neu, um in den abgesicherten Modus zu wechseln.
  • Drücken Sie erneut gleichzeitig die Tasten "Windows"+"R", geben Sie "inetcpl.cpl" in das Dialogfeld "Ausführen" ein und drücken Sie "Enter", um es auszuführen.
  • Das Dialogfeld "Interneteigenschaften" wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt, wählen Sie dort die Registerkarte "Verbindungen".
  • Deaktiviere "Proxyserver für dein lokales Netzwerk verwenden" und klicke auf OK.
  • Öffnen Sie MSConfig erneut und deaktivieren Sie diesmal die Option "Sicherer Start", speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu.
  • Überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin besteht.
Ändern der Konfiguration der lokalen Sicherheitsrichtlinie

Dies ist eine weitere Möglichkeit, das Problem zu lösen, bei dem Sie das Dienstprogramm für lokale Sicherheitsrichtlinien verwenden müssen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie "Windows"+"R", um die Eingabeaufforderung "Ausführen" zu öffnen.
  • Geben Sie "Secpol.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm für lokale Sicherheitsrichtlinien auszuführen.
  • Klicken Sie im Dienstprogramm für lokale Sicherheitsrichtlinien auf die Option "Lokale Richtlinie" und dann im linken Bereich auf die Option "Sicherheit".
  • Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und klicken Sie auf die Option "Systemkryptografie" und dann im linken Bereich auf die Option "Sicherheit".
  • Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten, um die Option "Systemkryptografie" zu finden: Verwenden Sie FIPS 140-kompatible kryptografische Algorithmen, einschließlich Verschlüsselungs-, Hashing-und Signaturalgorithmen.
  • Doppelklicken Sie auf diese Option und überprüfen Sie im nächsten Fenster die Schaltfläche "Aktiviert".
  • Klicken Sie auf "Übernehmen", um Ihre Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf "OK", um das Fenster zu schließen.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem auf Ihrem Computer dadurch behoben wird.
LESEN:   BSOD mit Fehlercode 0x135 unter Windows 10 beheben
Fernverbindungen zulassen

Es ist möglich, dass Remoteverbindungen auf Ihrem Computer gemäß bestimmten Systemkonfigurationen nicht zulässig sind. Daher wird dieser Fehler angezeigt, wenn Sie versuchen, RDP zu verwenden. In diesem Schritt werden wir diese Einstellung in der Systemsteuerung neu konfigurieren und dann prüfen, ob das Problem auf unserem Computer behoben wird. Dazu gehen wir wie folgt vor:

  • Drücken Sie "Windows"+"R", um die Befehlszeile "Ausführen" auszuführen.
  • Geben Sie "Control Panel" ein und drücken Sie "Enter", um das klassische Control Panel zu starten.
  • Klicke in der Systemsteuerung auf die Option "System und Sicherheit" und dann auf "System".
  • Klicken Sie im linken Bereich unter "Systemeinstellungen" auf"Erweiterte Systemeinstellungen".
  • Klicken Sie in den erweiterten Systemeinstellungen auf die Registerkarte "Remote" und vergewissern Sie sich, dass die Option "Remote-Support-Verbindungen zu diesem Computer zulassen" aktiviert ist.
  • Stellen Sie sicher, dass der Tab "Remoteverbindungen zu diesem Computer zulassen" unten ebenfalls aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf OK, um das Fenster zu schließen.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem auf Ihrem Computer dadurch behoben wird.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebe ich einen internen Fehler in Remote Desktop?

  1. Gehe zum Startmenü, suche nach "Remote Desktop Connection" und öffne es.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen anzeigen, um alle Einstellungen anzuzeigen.
  3. Klicken Sie auf den Tab "Erfahrung" und vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen "Wiederverbinden, wenn getrennt" aktiviert ist. Ändern Sie die PDR-Einstellungen.
  4. Versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.

Wie behebe ich eine unterbrochene Remote-Sitzung?

  1. Suchen Sie den Remote-Desktop-Client, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wie starte ich die Remote-Desktop-Verbindung neu?

Wählen Sie den Remote-Desktop-Namen aus, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste und wählen Sie Zurücksetzen aus dem Kontextmenü. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen (Zahnradsymbol) in der oberen rechten Ecke des Fensters, wählen Sie im linken Bereich Anwendungen aus, klicken Sie auf Zurücksetzen und dann auf Weiter.

Warum verliert mein Remote-Desktop immer wieder die Verbindung?

Aufgrund eines Sicherheitsfehlers konnte der Client keine Verbindung zum Terminalserver herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Server herzustellen. Der Remote-Desktop wurde getrennt. Aufgrund eines Sicherheitsfehlers konnte der Client keine Verbindung zum Remote-Computer herstellen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.