Aktivieren oder Deaktivieren von Weck-Timern unter Windows 10 zulassen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Ihr Computer automatisch aus dem Ruhezustand aufwacht, besteht die Möglichkeit, dass die Option Weckzeitgeber zulassen aktiviert ist. Wenn Sie Wake-Timer unter Windows 10 deaktivieren oder deaktivieren möchten, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die hilfreich ist.

Selbst wenn Sie Ihren Computer in den Energiesparmodus versetzen, wird er möglicherweise aktiviert, um eine zuvor festgelegte geplante Aufgabe auszuführen. Wenn ein Update so eingestellt wurde, dass es zu einem vordefinierten Zeitpunkt installiert wird, kann die Funktion Wake-Timer zulassen Ihr System automatisch aktivieren. Diese Funktionalität ist in den Energieoptionen enthalten und kann je nach Ihren Anforderungen ein-oder ausgeschaltet werden.

Was ist Wake-Timer in Windows 10 zulassen

Manchmal planen wir eine Aufgabe, die zu einem vordefinierten Zeitpunkt ausgeführt werden soll, oder Windows legt einen bestimmten Zeitpunkt für die automatische Installation ausstehender Updates fest. Nehmen wir an, eine Aufgabe soll um 18 Uhr ausgeführt werden, aber Sie versetzen Ihren Computer um 17:55 Uhr in den Energiesparmodus. Ihr Windows 10-PC wird automatisch um 18 Uhr aktiviert, um die Aufgabe in dieser Situation auszuführen. Dies geschieht aufgrund der Funktion Wake-Timer zulassen .

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Lesen : Was ist eine Wake-Quelle für Windows-Computer?

Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Ihr Windows 10-PC die Option 'Weckzeitgeber zulassen' verwendet, können Sie ihn wie folgt stoppen. Bevor Sie mit den Schritten fortfahren, sollten Sie wissen, dass Sie dieselbe Einstellung zweimal an zwei verschiedenen Orten ändern müssen, wenn Sie einen Laptop verwenden. Da Laptops hauptsächlich über zwei Modi verfügen (angeschlossen und im Akkubetrieb), muss die Einstellung zweimal geändert werden.

Deaktivieren von Wake-Timern unter Windows 10 zulassen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Wake-Timer unter Windows 10 zu aktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Suchen Sie im Suchfeld der Taskleiste nach einem Energieplan zum Bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf das einzelne Ergebnis.
  3. Klicken Sie auf Option für erweiterte Energieeinstellungen ändern .
  4. Wählen Sie einen Stromversorgungsplan aus, den Sie verwenden.
  5. Erweitern Sie die Einstellungen für Schlaf .
  6. Erweitern Sie Weckzeitgeber zulassen Option.
  7. Klicken Sie auf die Option Aktivieren für Auf Akku und Eingesteckt .
  8. Wählen Sie Deaktivieren Option.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Suchen Sie im Suchfeld der Taskleiste nach dem "Energieplan bearbeiten" und klicken Sie auf das einzelne Ergebnis. Es öffnet sich das Fenster Planeinstellungen bearbeiten auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie anschließend auf die Option Erweiterte Energieeinstellungen ändern und wählen Sie den verwendeten Energieplan aus der Dropdown-Liste aus.

Erweitern Sie nun das Menü Ruhezustand und klicken Sie auf die Option Weckzeitgeber zulassen . Wenn Sie einen Laptop verwenden, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung: Auf Akku und Eingesteckt ; Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, finden Sie Einstellungen .

Klicken Sie in beiden Fällen auf die entsprechende Option Aktivieren und wählen Sie die Option Deaktivieren , um Wake-Timer zulassen zu aktivieren.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie dasselbe für On Battery und Plugged In tun, wenn Sie einen Windows 10-Laptop verwenden.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK , um die Änderung zu speichern.

Hoffe, dieser Leitfaden hat geholfen.

LESEN:   Woran kann es liegen, dass eine alte Festplatte in Windows 11 oder Windows 10 nicht angezeigt wird- - So beheben Sie ein Problem mit einer alten Festplatte, die in Windows 11 oder Windows 10 nicht angezeigt wird

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.